Sigrid Spörk


balken videobalken sedcard


Job: Moderatorin, Schauspielerin

Wohnort:
Wien, Steiermark

Fremdsprachen:
Englisch, Italienisch (fließend)

Ausbildung: Schauspieldiplom (Paritätische Kommission), Musicalausbildung an der Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien, Weiterbildung in London, Berlin, Amsterdam


balken tvmoderation

ORF Kinderfernsehen "Okidoki"




„Plötzlich fett“, Regie: Holger Haase ORF/Sat 1
„Schlawiner“, Regie: Paul Harather ORF
„Bollywood lässt Alpen glühen“, Regie: Holger Haase ORF/SAT 1
„Tante Herthas Rindsrouladen“, Regie: Peter Gersina ORF/SAT 1
„Sisi“, Regie: Xaver Schwarzenberger ORF/RAI 1/ZDF
„Camera Cafe“, Regie: Leo Bauer Pilotsendung ORF
„Der Besuch der alten Dame“, Regie:Nikolaus Leytner ORF/ZDF
„Ein halbes Leben“, Regie: Niklaus Leytner ORF/ZDF
„Und ewig schweigen die Männer“, Regie: X.Schwarzenberger ORF/BR
„Entscheidung für Mia“, Regie: Alex Bräuer Pilotsendung, ORF




„Tutti i Santi Giorni“, Regie: Paolo Virzi
„Echte Wiener 2“, Regie: Barbara Gräftner
„Der Fall des Lemming“, Regie: Nikolaus Leytner





„Honk” im Theater der Jugend Wien, Regie: Henry Mason
„Das kleine Ich bin Ich“ von Mira Lobe im Schloß Katzelsdorf/Nö
Gil in „Die Geggis“ von Mira Lobe im Stadttheater Wiener Neustadt
Lilo in „Herr Paul“ von Tankred Dorst im Theater Experiment Wien
Ensemble und Cover Solistin in der „Magna Racino Show“ und “Sommernachtsträume”
Ensemble in der „Zirkusprinzessin“-Schloßfestspiele Langenlois




„Flotter 4er“, Kabarett mit Rainhard Nowak und Heilbutt&Rosen
„Heuer schenken wir uns nichts“, Musikkabarettprogramm mit Serge Falck
„Krawutzi Kaputzi-Strengstes Jugendverbot“ im Kabarett Simpl Wien